Montag, 19. Juli 2010

Celtic Dreams Lace-Tuch




Ich wollte eigentlich ein ganz anders Tuch zuerst stricken, doch während bei dem relativ einfachen Tuch die Nadeln klappert, kam mir die Idee für dieses und ich musste es gleich umsetzen... :) Die keltischem Zöpfe wollte ich in einem Tuch vereinen und mit einen Lochmuster unterbrechen. Ursprünglich wollte ich mit Fallmaschen arbeiten, aber bei dieser Wolle war das ein Fehlschlag. Sie ist zu langfaserig und die Maschen fallen nicht richtig, sondern bleiben in jeder 2. - 3. Reihe hängen.

Damit die Zöpfe nicht allzu sehr von ihrer Wirkung verlieren, habe ich recht kleine Nadeln (3) verwendet. Bei der Wolle handelt es sich um den Zauberball Lace in Brombeer.

Keine Kommentare:

Kommentar posten